Offres d'emploi FLE

Préambule

La Fondation Esprit Francophonie relaye les annonces que ses partenaires lui font parvenir sans contrepartie. Elle décline toute responsabilité dans la véracité des informations qui lui sont transmises et qu'elle fait paraître gracieusement.

Dozentin oder Dozent für Frem dsprachendidaktik Französisch (50-60%)

Die PHBern ist eine der grössten pädagogischen Hochschulen der Schweiz.
Das Institut Vorschulstufe und Primarstufe (IVP) bildet Lehrpersonen für die Vorschulstufe (Kindergarten) und die Primarstufe (1. bis 6. Klasse) aus.

Aufgabe

  • Durchführung von Veranstaltungen im Fachbereich Französisch (Fachwissenschaft und Fachdidaktik)
  • Mitwirkung bei Entwicklungsarbeiten (z.B. Umsetzung des Profils Berufsspezifische Sprachkompetenzen BSSK)
  • Lern- und Lehrberatung der Studierenden und Fachbegleitung in
  • den Praktika
  • Betreuung von Bachelorarbeiten

Anforderungen

  • Dissertation oder  Master en Langue et Littérature françaises oder gleichwertiger Hochschulabschluss im Bereich Französisch als Fremdsprache (FLE)
  • Ausgewiesene Fachkompetenz in der Fachdidaktik Französisch als Fremdsprache sowie der Didaktik der Mehrsprachigkeit (DdM)
  • Unterrichtserfahrung in Französisch als Fremdsprache auf der Primarstufe und entsprechendes Lehrdiplom von Vorteil
  • Hochschuldidaktische Ausbildung und/oder Lehrerfahrung auf der Tertiärstufe erwünscht

Sprache

  • Deutsch und Französisch

Wir bieten
Eigenständige     Lehrtätigkeit    

  • Mitarbeit in einem engagierten Fachteam innerhalb des Studienbereichs Fachwissenschaften und Fachdidaktiken (FW/FD)
  • Möglichkeit, eigene Projekte zur Didaktik der Mehrsprachigkeit in der Vorschulstufe und Primarstufe zu entwickeln oder in solchen Projekten mitzuarbeiten
  • Unterstützung bei wissenschaftlicher Weiterqualifizierung (z.B. Doktorat) möglich

Pensum

  • 50 – 60%

Stellenantritt
1. Februar 2019 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort
PHBern, Institut Vorschulstufe und Primarstufe, Fabrikstrasse 8, Bern
Kontakte
Auskunft erteilt:                                     
Prof. Dr. Katharina Kalcsics, Bereichsleiterin Fachwissenschaften und
Fachdidaktiken (katharina.kalcsics@phbern.ch, +41 (0)31 309 23 23)

Die Bewerbung ist online zu richten an: bewerbung.ivp@phbern.ch
https://www.phbern.ch/studiengaenge/vp.html

Publiziert seit
03. September 2018
Anmeldefrist
23. September 2018

Französischlehrer/in nen für Region Basel

Die Progressive Language Learning AG (PLL) ist eine Schule mit Hauptsitz in Liestal (BL), welche auf Sprachenunterricht in Firmen, Institutionen und Ämternspezialisiert ist. Ein Team von muttersprachlichen Lehrpersonen für Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch unterrichtet in verschiedenen KMUs und internationalen Firmen in der Deutschschweiz und im Kanton Tessin.

Als Lehrperson für Französisch sind Sie zuständig für das Erteilen von erwachsenengerechten und teilnehmeraktivierenden Kursen für Anfänger bis Fortgeschrittene bei Firmenkunden von uns in der Region Basel sowie Privatkunden an unserer Schule in Liestal.

Sie verfügen über fundiertes Fachwissen (höhere Ausbildung) und Französisch ist Ihre Muttersprache. Erste Erfahrungen in der Erwachsenenbildung oder mit Unterrichten im Allgemeinen sind wünschenswert.

Sie sind motiviert und bereiten sich gründlich vorunter Berücksichtigung der definierten Lernziele und gestalten Ihren Unterricht interessant, lebendig und abwechslungsreich. Sie gehen auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden ein.Ihre Freude an Sprache, Inhalt und Menschen ist spürbar und steckt an.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige, interessante Aufgabe in einem abwechslungsreichen Umfeld, eine gründliche Einarbeitung sowie kontinuierliche didaktisch-methodische Unterstützung bei Ihrer Unterrichtstätigkeit.

Gewünschtes Eintrittsdatum : Ab sofort oder nach Vereinbarung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständige Online-Bewerbung mit Foto an folgende E-Mailadresse: thomas.meier@pll-sprachschule.ch

Progressive Language Learning AG, Liestal (BL)
Kontaktperson:
Thomas Meier, Schulleitung

www.pll-sprachschule.ch

Appel à contribution

Bonjour de Suisse est le fruit de contributrices et contributeurs bénévoles créatifs et engagés, passionnés par la langue française.

Trois raisons de contribuer à Bonjour de Suisse

  • Votre profil public apparaît sur une plateforme reconnue
  • Vous pouvez cumuler des bons de réductions sur les formations de la Fondation
  • Vous êtes susceptible de décrocher une bourse pour les prochaines Universités de Francophonia, à Nice !

Participez à cette aventure en tant qu’auteur, écrivez-nous : bonjourdesuisse@fef.email