Nos Batailles (2018)

Ein Film von Guillaume Senez ab 2. Mai in den deutschschweizer Kinos

Synopsis: Olivier ist engagierten Gewerkschafter und kümmert sich leidenschaftlich um seine Angestellten. Zudem ist er Vater und Ehemann – was dies bedeutet, ist ihm weniger bewusst. Eines Morgens, als er nach einem Nachteinsatz nach Hause kommt, steht er vor leerem Kleiderschrank. Seine Frau Laura hat ihn verlassen und es sieht nicht so aus, als würde sie wiederkommen. Olivier ist auf sich alleine gestellt. Das Koordinieren seiner Arbeit, Kinder und Privatleben stellt ihn vor ganz neue Herausforderungen...

Der franko - belgische Regisseur Guillaume Senez kehrt nach seinem mehrfach ausgezeichneten Erfolgsfilm «Keeper» zurück auf die Leinwand. In Cannes uraufgeführt, setzt «Nos batailles» die Bedeutung von Familie, Elternrollen und Selbstverwirklichung in den Fokus. Ein starker Auftritt von Romain Duris und Laetitia Dosch.
 

Vorpremiere in der Deutschschweiz

- Zurich, am 30. April um 20.30 Uhr im Kino Kosmos

- Basel, am 1. Mai im Kino kult.kino (zu bestätigen)

 

"Nos Batailles" läuft ab Mai in diesen Kinos

Der Trailer

Impressionen in Bildern